6. Juni 2021 20.00 Uhr

Loschwitzer Kirche Dresden

Graun und Dresden

Johann Gottlieb Graun (1703 – 1771) zum 250. Todestag

Leitung: Margret Baumgartl

Violinist Concertmeister: Johann Gottlieb Graun

Aufzeichnung des Konzerts aus der Loschwitzer Kirche in Dresden vom 6. Juni 2021. Solisten des Dresdner Barockorchesters spielen anläßlich des 250. Todestags von Johann Gottlieb Graun seine Musik und die von Kollegen, Werke aus Schranck No:II.

Das ursprünglich geplante Orchesterkonzert konnte leider nicht stattfinden. Als Ersatz für das Orchesterkonzert fand die Aufzeichnung dieses Programms statt.

Über die Dresdner Musikfestspiele gebuchte Tickets können dort zurückgegeben werden.
 Sie können das Konzert streamen ab 20.6. um 20.00 Uhr auf dem youtube-Kanal der Dresdner Hofmusik.

Solisten des Dresdner Barockorchesters
Margret Baumgartl – Violine
Friederike Lehnert – Violine
Lothar Haass – Viola
Thomas Pitt – Violoncello
Ondrej Stajnochr – Kontrabass
Sebastian Knebel – Cembalo
Stefan Maass - Laute

  • Johann Gottlieb Graun
    Ouverture D-Dur  GraunWV Av:XI:7
    (Mus.2474-N-8a) Ouverture – (Menuet)
  • Johann Georg Pisendel
    Oboenkonzert d-Moll FaWV L:d3 , Sonata e-Moll
    (Mus.2421-R-1) Largo – Moderato – Scherzando
  • Johann Gottlieb Graun
    Trio c-Moll GraunWV: Av:XV:19
    (Mus.2474-Q-28) Adagio – Allegro – Adagio – Allegro
  • Johann Gottlieb Graun
    Trio G-Dur GraunWV C:XV:89
    (Mus.2474-Q-3) Adagio – Allegro - Allegro
  • Giuseppe Tartini
    Sinfonia D-Dur
    Allegro – Andante e piano sempre - Allegro