Aktuelle Konzerte

  • 8. Juni 2022 19.30 Uhr
    Loschwitzer Kirche Dresden

    »Il Sassone« - J.A.Hasse und die Neapolitanische Schule

    30+1 Jahre DBO! Fast alle Werke aus Schranck II.

    2022 jährt sich der Neapel-Aufenthalt von Johann Adolph Hasse zum 300. Mal. Dort konnte sich »Il Sassone« (»der Sachse«) als Komponist voll entfalten.

    Anne Freitag – Traversflöte
    Martin Stadler – Blockflöte
    Dresdner Barockorchester

    Eine Veranstaltung der Dresdner Hofmusik , in Zusammenarbeit mit  Dresdner Musikfestspielen. Karten gibt es an allen VVK-Stellen und bei reservix.de

    • Johann Adolph Hasse
      Ouverture zu „Euristeo“ Mus.2477-F-15 1732
      Tutto staccato – Allegro assai – Allegro La Minuetta
    • Francesco Mancini
      Concerto g-Moll
      Comodo – Fuga Allegro – Larghetto – Allegro
    • Leonardo Leo
      Sonata D-Dur Mus.2460-N-2
      Adagio assai – Al tempo comodo
    • Johann Adolph Hasse
      Concerto h-Moll Mus.2477-O-2 Abschrift: 1725-1750
      Allegro – Moderato - Allegro
    • Alessandro Scarlatti
      Sinfonia Nr. 4 e-Moll R.533/4 1715
      aus: 12 Sinfonie di concerto grosso Vivace – Adagio – Allegro – Adagio – Allegro
    • Nicola Antonio Porpora
      Concerto D-Dur
      Largo – Allegro – Adagio – Allegro
    • Johann Adolph Hasse
      Fuga e Grave g-Moll
    Detailansicht